Über mich

Daniela Reiter sitzt bei einem Schreibheft und lacht

Wo ich bin, herrscht Chaos. Im Chaos finde ich mich zurecht. In meinem und in dem von anderen. Denn ich mag es abwechslungsreich, bunt und kreativ.

Ich liebe Geschichten. Die, die mir erzählt werden, und die, die ich selbst erzähle. In meinen Vorträgen und Seminaren, in meinem Blog und in meinem Newsletter. Dabei lache ich viel. Auch über mich selbst. Immer aus einer liebevollen Haltung heraus.

Ich reise für mein Leben gerne und begreife das Leben als Reise. Ich mag neue Orte entdecken und die vertrauten, wohlbekannten mit neuen Erlebnissen aufladen. Jedes Jahr zieht es mich darum zurück nach Finnland, wo ich mich bei meinem Auslandsstudium vor mehr als zwanzig Jahren eine zweite Heimat gefunden habe. Zur Zeit bin ich außerdem immer wieder in Venedig, kann mein Glück kaum fassen, dass ich zu Mittag in den Zug steigen und am Abend schon am Canal Grande und am Meer sein kann. New York City ist die dritte Stadt im Reigen meiner Lieblingsorte, nicht zufällig auch am Meer. Dort durfte mein Feminismus endgültig international werden. An diesen Orten im Speziellen und beim Reisen generell kann ich im Fluss sein, das „Go w/the flow“ so richtig genießen.

Meine Homebase habe ich am Stadt- und Waldrand von Wien. Hier lebe ich mit meinem Partner und unseren beiden Kindern. Wir teilen uns Haus- und Familienarbeit, auch den Mental Work Load. Um den Garten kümmere ich mich allerdings deutlich weniger, auch wenn er mich immer wieder erdet. Die Gartenbahn, 70 Meter Schienen für die Miniatureisenbahn, ist überhaupt nur das Projekt der drei: wenn sie dort spielen und werken, dann ist das gleichbedeutend mit „Mama schreibt“. Das ist mein Nummer eins Rezept für meine Zeit für mich.

Denn alles darf, nichts muss.

Tätigkeitsfelder

Schreibtrainerin & -coach, Writers‘ Studio.
Zertifizierte Arbeitspsychologin, BÖP.
Lehrende, IES Abroad Vienna &
FHGOÖ

 

Frühere Arbeitsfelder

2003-2007 Genderbeauftragte der Bundesjugendvertretung, Wien.
Mentoring-Projekt genderize!, Gender Mainstreaming, Frauennetzwerke.

2003 Auslandspraktikum am Finnischen Institut für Arbeitsgesundheit, Helsinki.

 

Aus-/Fortbildung

Studium der Psychologie in Wien und Helsinki.
Journal Writing Methoden, Writers‘ Studio, Wien
Training In Progress: Schreibtrainer:innen-Ausbildung, Writers‘ Studio, Wien
Frauenspezifische Beratung, ZAP-Frauenberatung/bifeb, Strobl.
Kreative & körperzentrierte Interventionen, ZAP-Frauenberatung/bifeb, Strobl.
Mainstreaming Gender and Diversity, Institut Im Kontext, Wien.
Psychosozialer Lehrgang, Psychosozialer Dienst, Wien.